Gemüse zum Ausleihen

Pünktlich zum Start des Gartenjahres können Sie bei uns Saatgut ausleihen. Im Jahr 2022 wird es Erbsen, Tomaten, Bohnen, Radieschen und Rote Beete geben. Und mit ausleihen ist auch wirklich ausleihen gemeint, denn: Sie ziehen das Saatgut im Garten groß und bringen uns im Herbst neugewonnenes Saatgut wieder zurück. Damit auch jeder weiß, wie man das Saatgut gewinnt, gibt es kleine Anleitungen in Flyer-Form und man kann sich auch die How-To-Videos auf dem Blog der mobilen Saatgutbibliothek anschauen. Den finden Sie unter folgendem Link:

https://mobilesaatgutbibliothek-sh.de/

 

Unsere Sorten und die dazugehörigen Beschreibungen finden Sie auf dieser Seite weiter unten!

 

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutz­erklärung von YouTube. Mehr erfahren

Unsere verschiedenen Sorten

Radieschen

Meranda

Ein großes violett farbenes Radieschen, innen weiß, würziger nicht zu scharfer Geschmack, stammt aus Dänemark.

Gelbes Radieschen

Alte Landsorte, Runde bis rund-ovale, gelbe Radieschen, Aussaat ab März/April, Mit 20 cm Abstand ca. 1,5 cm tief säen

Helios

Großes, gelbes Radieschen

Tomaten

Bianca

Stabtomate/ Cherrytomate, hell-gelbe, kleine und runde Früchte, kleiner und wilder Wuchs, Geschmack: sehr süß und fruchtig, können 2 m hoch werden, verbuscht und benötigt Platz, für das Freiland geeignet, Ernte: früh

Indianer Wildtomate

Wildtomate, sehr kleine, runde rote Früchte, Geschmack: aromatisch, 1,20 bis 1,50 m hoch, wächst buschig, muss nicht ausgegeizt werden

Brown 84

Stabtomate/ Salattomate, mittelgroße runde, glatte und regelmäßig geformte Früchte, Geschmack würzig und aromatisch, dünne Schale, gut für das Freiland, Ernte. mittelfrüh, ab Mitte Juli

Erbsen

Kesselheimer Zuckererbse

Frühjahrserbse, einfarbiges gelbes etwa 8 mm großes Korn, fadenarme, etwa 8 cm lange Hülse, Wuchshöhe etwa 80 cm, Saatgutreife ab August, zur Konservierung lässt diese Zuckererbse sich gut einfrieren ohne ihre Farbe und Konsistenz zu verlieren

Zuckearfen

alte ostfriesische Sorte, Wuchshöhe bis 1,20 m, mit Reisern oder Drahtgestell stützen, Aussaat ab April, Ernte ab Mitte Juni, weißblühend, roh oder leicht gedünstet mit Hülse verzehrbar

Münchner Banata Wintererbse Westküste

Winterharte Ackererbse für die Herbstaussaat, Aussaat im Oktober, Wuchshöhe etwa 1 m- 1,20 m

Bohnen

Bonner Fadenlose Bauern

Stangenbohne, beige-braun streifige etwa 15-20 mm große Körner (getrocknet), etwa 9 cm lange fadenlose Hülsen, Wuchshöhe etwa 2 m -2,2 m, sehr ertragreich, Saatgutreife: August, Verwendung als Grünbohne oder Trockenbohne

Einlochbohne Mecklenburg

Reiserbohne, weinrote nierenförmige Körner, 10 cm - 15 cm lange fädige Hülsen, Wuchshöhe etwa 80 cm - 100 cm, mit Rankhilfen unterstützen, Verwendung als Trockenbohne, Nur eine Bohne pro Pflanzstelle ausbringen

Kaiser von Russland

Buschbohne, lila bis bläulich, beige-braun gesprenkelte etwa 10 mm - 15 mm große nierenförmige Körner, etwa 15 cm lange Hülsen (jung fadenlos), Wuchshöhe etwa 75 cm. robust und auch in kühleren Klimazonen ertragreich

Kroatische Wachsbohne

Stangenbohne, weiß-braune etwa 10 mm -15 mm große ovale Körner, fadenlos, Wuchshöhe etwa 2 m, reichtragend, Saatgutreife ab August, Verwendung als Grünbohne

Rdeci Liscek

Stangenbohne, weiß/ weinrote 15 mm – 20 mm große eiförmige Körner, etwa 11 cm lange fädige Hülsen, ertragreich, trockenheitstolerant, Verwendung als Trockenbohne, fest und nussig im Geschmack

Beten

Marner Halange

Beschreibung folgt

Robuschka

Beschreibung folgt

Erfurter Lange Rote

Beschreibung folgt

Tomaten, Erbsen, ...

Der Start 2021

Bohnen, Tomaten, Erbsen und Radieschen: Mit der Ausleihe von Saatgut starten Fahrbüchereien in Schleswig-Holstein ein innovatives Projekt, um alte Gemüsesorten zu erhalten und Kulturtechniken zu bewahren. Der schleswig-holsteinische Umweltminister Jan Philipp Albrecht hat die Schirmherrschaft übernommen.
 
Mit der deutschlandweit einmaligen Mobilen Saatgutbibliothek verleiht die Fahrbücherei im Kreis Steinburg pünktlich zum Start des Gartensjahres erstmals auch Saatgut. Im heimischen Garten wird daraus Gemüse gezogen, geerntet und im Idealfall fachgerecht vermehrt. Das neugewonnene Saatgut kann an die Fahrbücherei Steinburg zurückgegeben werden und anschließend im darauffolgenden Jahr von anderen Fahrbücherei-Nutzerinnen und Nutzern ausgesät werden.
 
„Wir freuen uns sehr die Saatgutbibliothek mit einem Jahr Verzögerung endlich anbieten zu können. Auch wir vom Team der Fahrbücherei Steinburg, werden Saatgut pflanzen und den Prozess mit einem Videotagebuch begleiten und auf unserem YouTube-Kanal vorstellen,“ so Jennifer Gräler. „Die Erhaltung der alten Nutzpflanzenvielfalt finden wir ein spannendes und wichtiges Thema. Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Leser*Innen die Interesse an der Saatgutbibliothek haben, sich telefonisch oder per Mail bei uns zu melden. Das Saatgut kann dann bestellt und am Bücherbus abgeholt werden. Gerne schicken wir das Saatgut auch per Post.“


Der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (VEN) stellt als Projektpartner für den Start einen Großteil des Saatguts zur Verfügung. Ziel ist es, das gärtnerische Wissen der Saatgutvermehrung als Teil der Alltagskultur zu erhalten und neu zu verbreiten.
 
Gefördert mit Mitteln der Bingo! Umweltlotterie in Höhe von 13.259 Euro hat die Büchereizentrale nach nordamerikanischem Vorbild sortenreine Bohnen-, Tomaten-, Erbsen- und Radieschensamen für insgesamt sieben Mobile Saatgutbibliotheken ausgewählt. Während der Haltezeiten können Nutzerinnen und Nutzern der Fahrbücherei im Kreis Steinburg in 56 Gemeinden an 120 Haltestellen Saatguttütchen entleihen. Im Herbst veranstaltet die Fahrbücherei ein Erntefest, um die Hobbygärtnerinnen und -gärtner zusammenzubringen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam den Ertrag zu feiern.
 
Speziell zusammengestellte Saatgutmischungen unterstützen Kindertagesstätten bei der Vermittlung von Wissen rund um den Gemüseanbau. Kinder lernen so innerhalb einer Gartensaison die Natur und ihre ökologischen Zusammenhänge kennen. Ergänzt wird das Projekt durch passende Sach- und Bilderbücher aus der Fahrbücherei.
Für Oke Simons, Direktor der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, sind Fahrbüchereien Orte der Begegnung, des Austauschs und der Kommunikation: „Die Mobile Saatgutbibliothek erneuert das Wissen um eine alte Kulturtechnik und um eine nachhaltige Produktion von Lebensmitteln. Für die Fahrbüchereien ist sie ein weiterer Baustein in der Vermittlung von kultureller Bildung im ländlichen Raum.“
 
Diese Fahrbüchereien beteiligen sich an dem Projekt:
F2 Kreis Rendsburg-Eckernförde
F3 Kreis Steinburg
F6 Kreis Schleswig-Flensburg
F10 Kreis Plön
F11 Kreis Stormarn
F14 Kreis Ostholstein
F15 Kreis Segeberg
 
Weitere Informationen unter: www.mobilesaatgutbibliothek-sh.de
 
Die 13 ländlichen Fahrbüchereien versorgen in Schleswig-Holstein mehr als 580.000 Menschen in rund 600 Ge-meinden. Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein verwaltet und koordiniert die bibliothekarische Arbeit der Fahrbüchereien und ist für das Projekt „Mobile Saatgutbibliothek“ verantwortlich.
Weitere Informationen unter www.bz-sh.de
 
Der bundesweite Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (VEN) setzt sich ein für die Erhaltung alter Gemüse- und Nutzpflanzensorten. Mit politischer Arbeit und praktischer Bildungsarbeit unterstützt er ein großes Netzwerk zur Sortenpflege und Erhaltung. Die Regionalgruppe Nord des VEN ist Kooperationspartner der „Mobilen Saatgutbibliothek“.
Weitere Informationen unter www.nutzpflanzenvielfalt.de

 

Lesezeichen Wen oder was suchen Sie?

Die Onleihe
Die Onleihe
Kontakt
Über uns
Service
Service
Fahrplan
Fahrplan