Das digitale Bilderbuchkino

Eine wichtige Aufgabe von Bibliotheken ist es, Leseförderung zu betreiben. Ein Mittel für Leseförderung ist das sogenannte Bilderbuchkino. Bei einem Bilderbuchkino wird das Bilderbuch ohne Text gezeigt – mithilfe von Beamer oder Fernseher. Die Fahrbücherei bietet diesen Service regulär vor allem für Kindergärten an. Die Kinder sitzen dann in einem Halbkreis um die Leinwand, während Bibliothekarin Jennifer Gräler ihnen aus dem Buch vorliest.

 

Da der Bus derzeit das Depot nicht verlassen kann, kommt das digitale Bilderbuchkino ab dem 24. März zweimal die Woche über den YouTube-Kanal der Fahrbücherei direkt zu den Kindern nach Hause.

 

 

31. März 2020: Käpten Knitterbart auf der Schatzinsel (klick mich)

27. März 2020: Das kleine Gespenst von Ottfried Preussler (klick mich)

24. März 2020: Pippilothek - Eine Bibliothek wirkt Wunder von Lorenz Pauli (klick mich)

Comments powered by CComment